Zuerst Podium – dann ein grober Sturz

Die Rennstrecke in Rijeka (Kroatien) gefällt Andy Fichtenbauer vom Layout sehr gut – doch seine Bilanz auf der ehemaligen WM Strecke bleibt durchwachsen. Daran ändert auch die Podiumsplatzierung im Samstagrennen nichts.

Weiterlesen

Pole Position am Pannoniaring für Andy Fichtenbauer

Das dritte Rennwochenende ist zugleich Halbzeit in der Saison 2018 für den Granitstädter Andy Fichtenbauer. Schauplatz des Spektakels war diesmal die „ausländische Heimstrecke“ der österreichischen Rennmotorradszene – der Pannoniaring in der Nähe von Sarvar (HU).

Weiterlesen

Andy Fichtenbauer meistert die Premiere in Poznan (PL) mit Bravour

Die Vorzeichen für das zweite Rennwochende der noch jungen Saison standen auf „Herausforderungen“ für Andy Fichtenbauer. Die Rennstrecke in Poznan (PL) war dem racer4kids-Racer noch vollkommen unbekannt und musste den Erfahrungsvorsprung seiner Mitstreiter mit viel Einsatz gutmachen – mit Bravour.  

Weiterlesen

Andy Fichtenbauer holt den Vize-Staatsmeistertitel 2016 ins Waldviertel

Nach einer langen Sommerpause ging es Ende September zum großen Finale auf den Slovakiaring bei dem der racer4kids – Racer Andy Fichtenbauer um den Vize-Staatsmeistertitel kämpfte – und das mit der Unterstützung von knapp 100 Fans aus dem Waldviertel.   In Most machte die Yamaha R1 technische Probleme, wodurch Andy Fichtenbauer in der österreichischen Staatsmeisterschaft und in der zentral/osteuropäischen Meisterschaft […]

Weiterlesen

Statt der nächsten Sensation ein Debakel…

Die Rennstrecke im tschechischen Most ist definitiv einer der Lieblingsstrecken von racer4kids-Racer Andy Fichtenbauer. Dort feierte er seinen ersten Sieg in einem Rennen, damals noch im Suzuki-Cup und auch die letzten Jahre stand außer Frage, dass ihm diese Strecke liegt.

Weiterlesen

Ein freudiges Podium an der ehemaligen WM-Strecke in Rijeka/Grobnik

Die ehemalige WM/MotoGp Strecke in Grobnik/Rijeka, nahe dem kroatischen Adriameer, ist in der Motorradrennszene sehr bekannt. Einerseits ist die Strecke sehr wellig und etwas in die Jahre gekommen, andererseits ist das Griplevel enorm hoch und das Layout begeistert mindestens genauso wie die ausgezeichneten Calamari im Rennstrecken – „Restaurant“.

Weiterlesen
1 2